Gemeinsam geht´s besser!

Wenn sich die Zimmerdecke am Wochenende langsam senkt, ist es schön, mit Gleichgesinnten etwas zu unternehmen. Von gemeinsamen Faschingsfeiern nur mit Müttern, über Urlaub im kleinen Kreis oder Silvesterfeiern gibt es vieles, was wir bisher schon gemeinsam unternommen haben. Für 2013 sind ein Candierwochenende mit Übernachtungen im Tipi geplant und wer weiss was noch kommt!

 

Für unsere Frühstücke gibt es im Frühjahr und Herbst meist einen "internen" Flohmarkt, an dem getauscht und gekauft werden kann. Den Second Hand-Laden macht für uns meist zum Start der Sommer- und Wintersaison Lisa auf (Danke!).

 

Gegenseitige Hilfe: Zu Weihnachten geht es einigen von uns finanziell oft sehr schlecht. Daher spenden wir fast jedes Jahr in einen Topf, der dann einer oder zweien aus unserer Mitte zugute kommt. Jedes Jahr bringen alle im Dezember Spielsachen mit, die sie verschenken wollen und die Mamas können sich dann aussuchen was sie für ihre Kinder haben möchten. Diese Solidarität tut allen gut!

 

Auf unseren Wochenendfahrten gibt es immer aktuelle Alleinerziehendenthemen wie z.B.  "Familienrituale", "Was bewegt mich" etc. Einige Wochenendfahrten werden  als Bildungswochenenden beantragt, wodurch bei einem Einkommen unter 15.600 Euro im Jahr vor Antritt der Fahrt alles komplett gezahlt wird. Ansonsten gibt es Fahrt- und Kinderbetreuer-Zuschüsse. Die Massagen sind immer organisiert, müssen aber selbst gezahlt werden.